Wasser

Nun ist er also da, der Herbst. Früh morgens liegt Tau auf den Gräsern und in den Tälern sammeln sich des Nachts die Nebel und wabern wie dicke Wattebäusche über die Wälder und Wiesen. Also habe ich mir gedacht: „Wenn es im Herbst so viele Formen von Wasser in der Natur zu entdecken gibt, dann kann man doch bestimmt auch einige schöne Fotos davon machen.“ Mein Menschen-Papa war von der Idee begeistert. Nur, wo findet sich denn Wasser zum Fotografieren? Die Frage war dann doch schneller beantwortet als gedacht. Während wir noch über Fotomotive nachdachten, begann es ganz sacht zu regnen. Bald hatte der Nieselregen auf allen Blättern und Zweigen für ganz viele schillernde Wassertropfen gesorgt. Also nichts wie raus und Fotos davon gemacht.

Der Plan für das Wochenende war dann auch schnell klar: Wir besuchen das Schwarzwassertal, schließlich kommt da das Wasser schon im Namen vor. Am Samstagmorgen sind wir also in das kleine aber feine Erzgebirgsdorf Kühnhaide gefahren und von dort aus ein Stück das Tal der Schwarzen Pockau abwärts gewandert. Da es in der Nacht schon ziemlich kalt gewesen war, war jede Menge Tau gefallen, der auf den Blättern glitzerte und die Netze der Spinnen in der Heide wie gewebtes Silber glänzen ließ.

Eine ganz andere Farbe hat dagegen das Schwarzwasser, wovon sollte denn auch sonst der Name kommen. Die Reste verrotteter Pflanzen in den Quellbächen aus den Hochmooren sorgen dafür, dass die schwarze Pockau ihrem Namen alle Ehre macht. An einigen Stellen im Fluss bilden sich deshalb auch ganz natürliche Schaumkronen, schaut doch mal. Mein Mensch hat mir sogar eine Stelle gezeigt, an welcher er als Kind im Fluss gebadet hat. Heute war es dafür aber viel zu kalt, so dass es eben bei den Bildern bleiben muss.

Euer ganz gefährlicher Grizzly

Advertisements

2 Kommentare zu „Wasser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s