Großer Beeren-Klau

„Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle! Amsel, Drossel ….“ Das reicht dann aber auch. Nein, euer Grizzly ist nicht unter die Sänger gegangen. Mit meiner Bärenbrummstimme ist das ja auch etwas schwierig. Nein, nein, ich spreche von dem großen Beeren-Klau in unserem Garten.

Bis vor wenigen Tagen hingen alle unsere schönen Vogelbeerbäume noch voller roter Beeren. Die strahlten zusammen mit den schon leicht herbstlich gelb werdenden Blättern so schön in der Morgensonne. Aber irgendetwas war da komisch. Es wackelte und raschelte ständig in den Bäumen und täglich wurden es weniger Beeren. Da waren Diebe am Werk, soviel war klar. Nur, wer klaut denn unsere Beeren? Die Eichhörnchen bestimmt nicht, die knabbern nur an den Haselnüssen herum. Irgendwann habe ich die Diebe dann gesehen, auch wenn sie zwischen den Blättern ziemlich gut getarnt waren. Ein Schwarm aus Amseln und Drosseln ließ sich die roten Früchte schmecken. Na und bevor die alles wegfressen, hab ich noch schnell meinen Menschen überredet, doch noch einige Fotos von den Beeren zu machen. So hungrig wie die Vögelchen waren, hat er auch gleich noch schöne Bilder von unseren anderen Beeren gemacht, bevor auch die noch weggefressen werden. Sogar Wein wächst im Erzgebirge und er schmeckt richtig süß. Wer es nicht glaubt, der schau doch mal.

Übrigens haben wir im Erzgebirge natürlich auch ein Lied über den Vugelbeerbaam.

Euer ganz gefährlicher Grizzly

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s