Blühender Fluss

Wer von euch hat denn schon einmal einen Fluss voller Blumen gesehen? Nein, keine von Menschen hineingeworfenen, sondern ganz natürlich  gewachsene. Ich hatte heute das Erlebnis. Wir haben eine bekannte Eisenbahnbrücke, das Hetzdorfer Viadukt, besucht. Seit einigen Jahren fahren allerdings keine Züge mehr darüber. Das Viadukt war den Belastungen durch die Eisenbahn nicht mehr gewachsen, so dass die Züge heute über eine in der Nähe neu erbaute Brücke fahren. Die schöne Steinbogenbrücke blieb aber glücklicherweise erhalten und man kann sie heute als Fußgänger begehen. Ja und wie wir so über die Brücke gehen, da leuchtet es uns weiß aus dem Fluss an. Um welchen Fluss es sich handelt, habt Ihr sicher schon erraten: die Flöha. In der Flöha blühten ganz viele langstielige Wasserpflanzen. Die Pflanzen waren so dicht, dass sie an den Stellen mit geringerer Strömung richtige Blütenteppiche auf dem Wasser bildeten. Ja so etwas hatte ich auch noch nicht gesehen, ein Fluss als Blumenbeet. Mir hat es jedenfalls sehr gefallen. Zu Hause hat der Bär dann auch noch herausgefunden, dass es sich bei den Pflanzen um den Flutenden Wasserhahnenfuß handelt. Was man nicht alles bei uns fast direkt vor der Haustür entdecken kann.

Mit blumigen Grüßen
euer ganz gefährlicher Grizzly

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s